Hier finden Sie wichtige Termine und Informationen zu aktuellen Ereignissen.

Bei Fragen bezüglich Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an Herrn Jonas Schmid oder unser Kontaktformular.


31.05.2017: Erste Herrenmannschaft beginnt mit der Saisonvorbereitung

Am gestrigen Dienstag, den 30.05.2017, startete die Erste Herrenmannschaft wahrscheinlich so früh wie noch nie in die Vorbereitung der neuen Saison.

Bei schwülem Wetter trafen sich die Mannen um Edwin Bayerl in der Carl-Benz-Halle, um einen "lockeren Start" in die Vorbereitung zu wagen. Auch motivierte Spieler der zweiten Mannschaft gesellten sich dazu und bekamen einen ersten Einblick in die ausgeklügelten Trainingsinhalte von Eddy. Bis Mitte Juni soll zwei Mal die Woche trainiert werden, ehe die dritte Trainingseinheit gemeinsam mit der "Zwoiden" hinzukommt und die Intensität noch einmal erhöht wird.
Neben spielerischen Aspekten stehen Kraft, Ausdauer und individuelle Fähigkeiten auf dem Trainingsplan. Eine Menge Baustellen, die aber mit der großzügigen Vorlaufzeit gemeistert werden sollten. Wir sind gespannt...

Zum Abschluss der ersten Trainingseinheit lud der Coach zu einem kleinen Pizzaessen im Jugendraum ein, sodass die Energie schnell wieder aufgeladen werden konnte. Vielen Dank Eddy!

gez. Jonas Schmid



13.05.2017: Erste Herrenmannschaft auf Reisen

Zum Abschluss der im Großen und Ganzen sehr gelungenen Saison 2016/17 fuhren wir am vergangenen Freitag ins gewisse Ungewisse. Die nächsten zwei Tage waren ganz dem Spaß und der Erholung gewidmet. Es galt die Sporttasche zu Hause zu lassen oder zumindest anders zu befüllen. Dem ein oder anderen schien auch ein kleiner Rucksack zu genügen…

Nach unterhaltsamer Fahrt erreichten wir schließlich unser erstes Etappenziel Freiburg. Zügig legten wir unsere sieben Sachen im Hotel ab, um bei herrlichem Wetter vom gebürtigen Freiburger Joni durch die Altstadt geführt zu werden. Ein Dank an Joni, der sich hierfür intensiv vorbereitete und zu allen Sehenswürdigkeiten zahlreiche informative Fakten auf Lager hatte! Nach einer ausgiebigen Stärkung in einem Restaurant und der anschließenden Abkühlung im „Freiburger Bächle“ (Wir werden wohl den Rucksackträger an eine Freiburgerin verlieren, Gerüchten zur Folge war es allerdings Absicht), machten wir dann zu später Stunde die Freiburger Bars und Biergärten unsicher und ließen dort den Abend ausklingen.

Ausgeruht und voller Vorfreude trafen wir uns Samstagmorgen, um uns auf den Weg ins nahegelegene Elsass zu machen. Denn der sportliche Aspekt sollte trotzdem nicht zu kurz kommen. In Frankreich angekommen wurde die Reisekleidung in „Arbeitskleidung“ ausgetauscht (oder auch nicht), und ein paar spannende, schmerzhafte und farbenfrohe Runden Paintball gezockt.

Als alle Körper Grün und Blau waren, zogen wir weiter nach Heidelberg. Dort im Hotel angekommen galt es abermals abzulegen und sich frisch zu machen. Nachdem alle Näschen gepudert waren, schritten wir entspannt Richtung Innenstadt, wo wir zunächst die Heidelberger Luft am Neckar genossen. Auf dem Weg trafen wir unseren Reiseführer Daniel, der uns im weiteren Verlauf des Abends durch die besten Kneipen führte und uns die spektakulärsten Heidelberger Kulinaritäten auftischte. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Daniel! Wir wissen jetzt, was man in Heidelberg alles nicht trinken muss...

Nach einer weiteren erholsamen Nacht machten wir uns auf den Heimweg nach Karlsruhe. Alles in Allem war es ein unvergessliches Wochenende. Wir danken dafür allen, die das ermöglicht haben! Ein ganz großes Dankeschön geht mal wieder an unseren Fritz, der immer wieder aufs Neue seine Fahrzeuge zur Verfügung stellt. Abschließend bedanken wir uns selbstverständlich auch bei unseren Mega-ultra-geilen Fans! Eure Euphorie auf den Rängen trug uns diese Saison das ein oder andere Mal zum Sieg. Jetzt heißt es Schalter wieder umlegen und den Fokus auf die kommende Saison zu legen.

Eine schöne Sommerpause und bis dahin,
Eure Erste Herrenmannschaft.

Gez. David Zöbeley



29.04.2017: Finale Grande – ein würdiger Abschied

Am letzten Spieltag der Handballsaison 2016/2017 feuerten zahlreiche Mühlburger Fans vier ihrer fünf Seniorenmannschaften ein letztes Mal vor der Sommerpause in der „Festung“ Carl-Benz-Halle an. An diesem Wochenende machte sie ihrem Namen alle Ehre. Alle spielenden Mannschaften konnten ihre Partien für sich entscheiden. Zweifelsohne das erfolgreichste aber zugleich letzte Handballwochenende in der langen Saison. Diesen Schwung gilt es mit in die neue Runde zu nehmen.

Doch zwischenzeitlich war der Handball nicht das wichtigste an diesem Wochenende. Nach der erfolgreichen Partie der zweiten Herrenmannschaft und vor der Partie der ersten Damenmannschaft, bei der wir wieder einmal viele stolze Jugendspieler als Einlaufkinder an den Händen der Damenmannschaft begrüßen durften, war es Zeit „Tschüss“ zu sagen.

Jürgen Ohlhäuser verabschiedete sich (vorerst) sichtlich gerührt von der Handballbühne. Nach vielen Jahren als Trainer, Abteilungsleiter, Sportlicher Leiter und Strippenzieher bei der Turnerschaft Mühlburg gönnt er sich nun eine Auszeit und nimmt ein bisschen Abstand vom Handballsport. Denn manchmal gibt es eben wichtigere Dinge... Jürgen, wir sagen Danke für all das, was Du in deinen zahlreichen Ämtern für uns getan hast und wünschen Dir von Herzen alles Gute und eine schnelle Genesung!

Liebe Handballfans, Zuschauer, Sponsoren, Gönner und Spieler, die Handballabteilung und der Förderverein Handballfreunde Mühlburg e.V. wünscht Euch eine schöne Sommerpause. Wunden pflegen, Kräfte tanken, Hallen fegen, und dann heißt es Mitte September wieder Gas geben in der Saison 2017/2018!

gez. Jonas Schmid



29.04.2017: Ein Dankeschön an unsere Sponsoren

Am letzten Spieltag der Saison 2016/2017 war für jeden etwas dabei: packende Duelle auf der „Platte“ und Leckerbissen auf den Platten.

Der Förderverein Handballfreunde Mühlburg e.V. bedankte sich bei unseren Sponsoren, Paten und Unterstützern in Form eines kleinen Sektempfangs. Leckere Häppchen und gekühlter Schaumwein warteten neben der Sponsorentafel auf ihre Abnehmer. Frisch gestärkt konnten dann die spannenden Spiele unserer Seniorenmannschaften verfolgt werden.

Liebe Sponsoren, Paten und Gönner, auch auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal herzlichst bei Euch bedanken, denn nur dank Eurer Unterstützung kann der Handballbetrieb bei der Turnerschaft Mühlburg in der Form aufrechterhalten werden!

gez. Jonas Schmid


Ältere Beiträge

Anmelden

Männliche Jugend A spielt Kreisqualifikation

An der Kreisqualifikation der männlichen A-Jugend wird die TS Mühlburg vertreten sein. Die Truppe von Trainergespann Alexander Böhme/Philip Rüdinger trifft am Sonntag, 17. April 2016 ab 11:30 Uhr auf die Mannschaften der HSG Walzbachtal, SV Langensteinbach, TG Eggenstein, TV Malsch. Die Spieldauer beträgt 2x15 Minuten. Das Turnier wird gegen 17:15 Uhr beendet sein. Dann wird feststehen, wer als Gruppen Erster und Zweiter in die BHV-Qualifikation einzieht und welches Team sich als Dritt- und Viertplazierter die Teilnahme an der Landesliga-Qualifikation sichert. Die Jungs freuen sich über zahlreiche Fans aus den eigenen Reihen die den Weg in die Sporthalle Eggenstein im Schulzentrum, Buchheimer Weg 8 in 76344 Eggenstein finden.

Der Spielplan folgt in Kürze.

Stabile Zahlen beim Sportabzeichen

Bei der Verleihung der Sportabzeichen für das Jahr 2015 am Sonntag, 21. Februar 2016 in der Vereinsgaststätte verzeichnete die Turnerschaft Mühlburg – entgegen des Trends – weiterhin stabile Abnahmezahlen. 70 Mitglieder - genauso viele wie im Vorjahr – haben im Jahr 2015 das Sportabzeichen abgelegt. Etwas mehr als die Hälfte davon waren jugendliche Handballer, die im Rahmen ihrer Spielpause im Sommer das Sportabzeichen als Ausgleich zum ballspezifischen Training unter der Leitung des Jugendwarts Felix von Luckwald ablegten. Auch im Jahr 2016 werden die Handballer das Sportabzeichen zwischen Saisonende und den Sommerferien ablegen.

Sachspende von Firma Frank Raumgestaltung

Im Zuge kleinerer notwendiger Instandsetzungsarbeiten des Jugendraumes der TSM wurde der erste Schritt geschafft. In Zusammenarbeit mit der in Mühlburg ansässigen Firma "Raumgestaltung Frank GmbH" wurden die acht Barhocker in den Mühlburger Farben rot und weiß mit neuem Kunstleder bezogen. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und motiviert zu weiteren Taten. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an Herrn Frank und sein Team!

gez. Jonas Schmid

TSM - Oktoberfest 2015

Anlässlich des ersten Heimspieltags organisierte die 1. Herrenmannschaft am 26.9.15 ein kleines Oktoberfest im vereinseigenen Jugendraum. Eingeladen waren die Seniorenmannschaften der TSM, sowie Zuschauer und Fans der gespielten Partien an selbigem Samstagabend. Bei Brezeln mit Obazda, Weißwürsten mit süßem Senf und frisch gezapftem Oktoberfestbier haben einige durstige und hungrige Handballbegeisterte die Handballsaison 2015/16 gemeinsam eingeläutet. Auch passende Trachten wurden aufgetragen, sodass in Verbindung mit typisch bayrischer Deko ordentlich Festzeltstimmung aufkam. Hinzu kam, dass die Spenden des Abends einem guten Zweck zugeführt werden sollen – der Instandsetzung des vielseitig genutzten Jugendraumes. Der erste Schritt hierzu wurde bereits in der vergangenen Woche getan. In Zusammenarbeit mit dem Mühlburger Unternehmen „Raumgestaltung Frank GmbH“ wurden acht Barhocker mit neuer Polsterung und Kunstlederbezügen ausgestattet. Ein besonderer Dank geht dabei an Herrn Frank, welcher großzügiger Weise diese Leistung als Sachspende der Turnerschaft zukommen ließ. So kann die Spende in weitere Renovierungsarbeiten und die Finanzierung einer neuen Musikanlage fließen.

Die 1. Herrenmannschaft bedankt sich daher bei allen Gästen, die diesen Abend zu einem Erfolg gemacht haben.

gez. Philipp Rüdinger

Vielzahl ehrenamtlicher Helfer sorgt für vollbesetzte Halle

Aufgrund der Einführung des Spielberichts Online für alle Seniorenmannschaften bis zu den weiblichen und männlichen D-Jugenden fand am 14.07.2015 eine vereinsinterne Zeitnehmer-/Sekretärsschulung und gleichzeitig die Einführung in das Programm „Spielbericht online“ statt. Ein voller Erfolg war die Veranstaltung dank der fast 90 Teilnehmer, die sich aus aktiven Spielern und deren Partnern, Trainern, Eltern, der Abteilungsleitung und weiteren ehrenamtlichen Helfern zusammensetzte.
Die Abteilungsleitung Handball bedankt sich über die unglaubliche Resonanz und Bereitschaft zur Mitarbeit bei der Umsetzung des neuen Spielplanprogramms bei der Vereinsgemeinschaft. Ansprechpartner bei der TS Mühlburg für Zeitnehmer und Sekretäre ist Christoph Ulbert der die Veranstaltung hervorragend organisierte.

Auch in der Sommerpause aktiv!

Handball ist ein Lebensgefühl und eine Berufung. Handball lässt dich niemals los. Handball ist Liebe. Deshalb legen sich Handballer auch während der Sommerpause nicht auf die faule Haut. Auch die aktiven Sportler der Turnerschaft Mühlburg machen da keine Ausnahme.

So durften sich unsere Jugend- und Seniorenmannschaften auch im meteorologischen „Rekordsommer“ 2015 wieder auf den Rasen- und Beachplätzen der Region tummeln.

Die Damen- und Herrenteams waren zunächst bei den großen Rasenturnieren in Wössingen und beim SV Niederbühl aktiv. Anfang August stand dann die fast schon traditionelle Teilnahme am HOSSA-Cup des TV Neuthard auf dem Programm. In allen (mehr oder weniger verrückten) Wettbewerben wie z.B. „Mixed“, „Beach“, Hand-Fuß“, usw. gaben die TSM-Sportler ALLES, natürlich nicht ohne den sommerlichen Spaßfaktor außen vor zu lassen. Der sportliche Erfolg gilt hier eher als „Begleiterscheinung“, trotzdem wurden fast immer die Finalrunden erreicht. Für die Mühlburger Herren war in Neuthard sogar erst im Halbfinale Endstation, als man knapp gegen die höherklassige HSG Ettlingen/Bruchhausen ausschied.

Bei den Jugendmannschaften wurde auch fleißig Rasen und Sand gepflügt. Mit verschiedenen Abordnungen aller Altersklassen waren Mädchen, Jungs, Trainer und Eltern in der Handballregion Karlsruhe unterwegs. In Rintheim, Jöhlingen und bei der benachbarten TG Neureut wurde die sportliche Sommerpause verkürzt. Ganz besonders stolz ist die TSM-Familie auf ihre weibliche E-Jugend, die einen sensationellen Turniersieg in Rintheim feiern konnte! Glückwunsch Mädels!

Bleibt zu sagen, dass alle Sportler die Sommerausflüge gut überstanden haben und bereit sind, in die neue Saison zu starten – bis zum nächsten Sommer J



Für die Darstellung einiger Seiten ist evtl. der Adobe Reader notwendig. Sie finden uns auch auf Facebook.
Trotz sorgfältiger Prüfung bitten wir Sie, falls wir Persönlichkeitsrechte von einzelnen Personen/Jugendlichen/Kinder verletzen oder Urheberrechte verletzen, uns freundlichst zu informieren. [Web-Admin oder Kontaktformular] Wir werden im Anschluss Ihrer Information den Inhalt entfernen.

Einer Abmahnung ohne vorheriger schriftlicher Nachricht können wir nicht zustimmen.